Max-Morlock-Stadion durch Consorsbank?

Nachdem der Vertrag mit Grundig im Juli 2016 ablief, hieß das frühere Frankenstadion nur noch „Stadion Nürnberg“, auch wenn die Bestuhlung weiterhin kostenlose Werbung für Grundig machte. Im Januar 2017 (was schon zeigt wie interessant ein Stadionsponsoring in der heutigen Zeit ist…) kam dann plötzlich die Consorsbank um die Ecke.

Doch die Consorsbank möchte kein klassisches Sponsormodell und die Hütte „Consorsbank-Stadion“ oder „Consorsbank-Arena“ nennen, nein. Die Bank kam auf die pfiffige Idee es „Max-Morlock-Stadion“ zu nennen. Ein Name, für den die Fanszene seit Jahren kämpft. Bereits der Möchtegern-König-von-Nürnberg Markus Söder wollte mit der Lotto GmbH den Namen nehmen, doch sein Gebot war zu niedrig. Jetzt also die Consorsbank. Der Retter der Stadion Nürnberg Betriebs-GmbH.

Doch es wäre ja fatal für die Firma in 3 Jahren (spekulierte) 2,5 Millionen Euro für ein Sponsoring zu verschenken und das Stadion „Max-Morlock-Stadion“ zu nennen. Jetzt kam die super duper Idee auf, doch die Fans aktiv einzubinden mittels einer Crowdfunding-Aktion. Genau. Die Fans sollen einen Teil des Sponsorsumme der Consorsbank übernehmen (800.000 €). Ihr bekommt je nach Höhe der „Spende“ sogar eine Prämie (wer denkt bei einer Bank nicht an so scheiße wie Kontoeröffnung, Reduzierte Kontoführungsgebühren etc.?). Wenn ich an einen Max-Morlock-Stadion Schal mit Consorsbank-Logo denke kotze ich!

Doch wie sieht es aus wenn im Mai 2017 keine 800.000 € zusammen gekommen sind? Hat man dann die kostenlose Publicity genutzt und eine Verbindung in den Köpfen zwischen „Max-Morlock-Stadion“ und Consorsbank geschaffen? Wird man dann doch das klassische Modell wählen und unser heiliges Achteck „Consorsbank-Stadion“ nennen? Das sagt man nicht. Man geht in unglaublicher Arroganz davon aus das die 800k€ finanziert werden.

Leider gibt es genug Vollidioten die sich jetzt in den Sozialen Medien damit rühmen diese Scheiße zu unterstützen. Schämt euch! Ihr macht den Kampf um ein Max-Morlock-Stadion kaputt! Wenn nach 3 Jahren der Sponsoringvertrag der Consorbank abläuft und die nächste Firma das Ding umbenennt habt ihr für alle Zeit den Namen „Max-Morlock-Stadion“ missbraucht und beschmutzt.

Bei jedem Gedanken an dieses Trauerspiel kommt mir ein wenig Kotze im Hals hoch.
Spendet das Geld lieber dem 1. FC Nürnberg e.V.!

Max-Morlock-Stadion Jetzt!
Hört auf den größten Spieler der Glubbgeschichte für euren Schmutz zu verwenden!

Scheiss Consorsbank!

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: KW 05/2017 | beGLUBBt

  2. Pingback: 5/52 2017 | Fabbo.de

  3. Pingback: Rewind 02/2017 | Fabbo.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.